Rauschfrei Media Blog

Joomla & Drupal Tipps, News zu SEO und Webdesign, Tutorials und mehr.

SEO-Plugins für Joomla gibt es viele. Bislang haben wir davon abgesehen Plugins oder SEO-Komponenten für Joomla zu verwenden, da das Joomla Core von Haus aus an sich sehr gute SEO-Einstellmöglichkeiten bietet. Ganz besonders vorsichtig sind wir immer bei Joomla-Komponenten welche die SEF-Struktur von Joomla anders handhaben bzw. "überschreiben". Hier kann es leicht passieren, dass nach einem Joomla-Update plötzlich die Seite nicht mehr richtig funktioniert und man auf ein Update seitens der Plugin-Entwickler warten muss. Natürlich kann man bis dahin die SEO-Komponente deaktivieren. Dann ändern sich jedoch die SEF-Urls von Joomla was google-technisch ein Supergau ist, da Google dann alle indexierten Seiten im Google-Index nicht mehr findet und massenweise 404-Fehlerseiten als Ergebnis zurück bekommt.
Dennoch gibt es auch SEO-Plugins für Joomla die durchaus Sinn machen. Eines dieser Plugins ist das Speed-Optimization Plugin PRO von Aimy Extensions .
Das Tool verspricht eine signifikante Verbesserung der Webseiten-Ladezeit. Als Messinstrument dient hierfür das  Google Insight-Tool wo man die Ladezeit einer Webseite überprüfen kann und von Google Vorschläge erhält, wie man die Ladezeit einer Webseite minimieren kann. Anfangs skeptisch habe ich das Plugin dann doch installiert. Das Ergebnis hat sogar mich überrascht...

Weiterlesen...

Liebe Kunden, Mitleser und Quereinsteiger von Google!

Seit 2008 machen wir nun  Suchmaschinenoptimierung und optimieren Webseiten für Google. Immer wieder werden wir gefragt ob wir auch SEO-Seminare , oder SEO-Coachings anbieten und unser Wissen bzw. unsere SEO-Methoden an Endbenutzer weitergeben. Bislang mussten wir dies verneinen. Doch letztes Jahr konnten wir das erste Mal einen Einblick gewinnen wie SEO-Kurse funktionieren, welche Personen an solchen SEO-Seminaren teilnehmen und welche Missverständnisse es hinsichtlich SEO (immer noch) gibt.
Aufgrund der großen Nachfrage bieten wir ab September 2015 nun auch SEO-Kurse in kompakten 3er Gruppen an: 2 KursteillnehmerInnen, 1 SEO-Trainer.
Diese SEO-Seminare finden in unseren Räumlichkeiten im 3ten Wiener Gemeindebezirk statt . Als Zielgruppe dürfen sich besonders Neugründer und Einzelunternehmer, sogenannte "EPUs" angesprochen fühlen. Diesen Personen möchten wir die Möglichkeit geben in praxisorientierten SEO-Kursen, Suchmaschinenoptimeirung an ihrer eigenen Website zu erfahren und zu erlernen.
Jeder Seminarteilnehmer soll nach dem SEO-Workshop in der Lage sein, seine Website langfristig selbst für die wichtigsten - für ihn branchenrelevanten Suchbegriffe - zu optimieren. Kosten pro Kurs: EUR 490,- zzgl. 20% Ust


 

Auf welchen Faktoren basiert die Kostenabschätzung einer seriösen SEO-Betreuung?

Im folgenden Blog-Beitrag möchte ich ein bisschen aus dem Nähkästchen plaudern und verraten, wie wir bei Rauschfrei Media die  Kosten einer Suchmaschinenoptimierung kalkulieren und den Aufwand für eine  langfristige SEO-Betreuung kalkulieren. Sofern sie an einer SEO-Betreuung interessiert sind, sich aber nicht sicher sind, ob sie zuwenig oder zuviel bezahlen, dann kann ihnen dieser Artikel dabei helfen, abzuschätzen, ob sie für ihre Geld/geplantes Budget auch die angemessene SEO-Leistung bekommen (können).

Seriöse SEO-Arbeit ist nicht billig . Dennoch gibt es in der SEO-Szene ein breites Kostenspektrum was die Suchmaschinenoptimierung anbelangt. Wenn Sie heute ein Angebot für eine Suchmaschinenoptimierung einholen, kann es gut sein, dass sie in ihrem Postkasten Offerte finden die von EUR 300,- einmalig über EUR 1800,- bis zu EUR 500,- monatlich reichen.
Generell ist es sehr schwierig hier konkrete Zahlen zu nennen, da der Aufwand für SEO immer sehr stark von unterschiedlichsten Parametern abhängig ist wie zum Beispiel: Zielvorgabe, Mitbewerbersituation, aktuelle Google-Rankings, neue Website oder bestehende Website, Suchvolumen, Anzahl der Suchmaschinenergebnisse zum Suchbegriff, und so weiter.
Im Folgenden werde ich also nur darüber schreiben, wie ich als SEO-Berater & SEO-Trainer (tätig für das BFI Wien 2014) von Rauschfrei Media die SEO-Kosten für ein Projekt abschätze und letzendlich zu einem Angebotspreis komme.

Weiterlesen...

Wenn es darum geht eine Webseite für Google zu optimieren (Suchmaschinenoptimierung) ist ein wichtiger Bestandteil dieser Optimierungsarbeit die onapge-Optimierung einer Webseite. - Sind die meta-Tags sinnvoll und vollständig befüllt? Hat jede Inhaltsseite nur eine Überschrift 1.Ordnung (H1)? Sind die Überschriften semantisch korrekt ausgezeichnet (H1 - H2 - H3 - H4) ?
Wieviele interne Links gibt es auf einer Website und wieviele ausgehende Links gibt es? Das sind nur ein paar jener Parameter mit denen ein geschultes SEO-Auge den Inhalt einer Website beurteilen kann. Natürlich kann man das auch mit diversen browser-Plugins wie  SEO-Quake oder mit einem Blick in den Seitenquelltext. Doch was, wenn man einmal vor einem Computer sitzt wo keine Browser-Plugins installiert sind?
Dann hilft der kostenlose SEO-Browser unter www.browseo.net . Browseo ermöglicht den ungetrübten (kein CSS) Blick auf die Webseite und gibt zusätzlich noch die wichtigsten SEO-Parameter nach Eingabe einer Website-Url aus.
Auch nett - eine Google-Widget Vorschau lässt gleich erkennen wie Google die jeweilige Website in den SERPS (Search Engine Result Page = Suchmaschinenergebnisseite) anzeigen würde.

Weiterlesen...